News

  25.08.2015  

Bereits im vergangenen Jahr haben wir unseren neuen Standort in Hohndorf bezogen und konnten dadurch unsere Fertigungskapazitäten erheblich erweitern.
Die neuen Räumlichkeiten haben es uns ermöglicht, moderne Produktionsprozesse aufzubauen und effektiver zu fertigen.

 

Im August konnten wir nun das aus der Insolvenz des MZ-Werkes stammende Areal in Hohndorf erwerben.

Damit ist für das Unternehmen Klädtke Metallverarbeitung GmbH ein bedeutsamer Meilenstein erfolgreich geschafft und der Grundstein für die geplanten Optimierungen und Erweiterungen unserer Fertigung gelegt.




    [33/46]    


>>> Zurück zur Newsübersicht <<<